Einladung zum Essen: Blätterteig-Croissants mit Nutella

Blätterteig-Croissants mit Nutella

Heute ist mein freier, gemütlicher Vormittag, und es gibt was richtig verboten Leckeres zum Frühstück: Croissants mit Nutellaaaa!!!

Blätterteig-Croissants mit Nutella

Ihr kennt ja sonst eher gesunde und selbstgemachte Leckereien von mir... als Argument für die Croissants kann ich vorbringen, dass ich noch ein fast volles Glas Nutella vom letzten Naked Cake zuhause habe ;-D
Und wie man Blätterteig selbst macht, damit hab ich mich zugegebenermaßen noch nie beschäftigt.

Also hier ist das Rezept für ganz easy, schnelle, leckere & schokoladige Croissants!

Man braucht nur 3 Zutaten:

1 Pkg. Blätterteig
einige Esslöffel Nutella
etwas Zimt und Zucker

1. Blätterteig ausrollen und sowohl der Länge nach als auch der Breite nach dritteln, sodass 9 Rechtecke entstehen.

2. Die Rechtecke jeweils in der Diagonale nochmal durchschneiden.

3. Alles mit etwas Zimt bestreuen.

4. Auf jedes Dreieck auf die kurze Seite ca. 1/2 cm dick Nutella klecksen.

5. Von der kurzen Seite mit dem Nutella ausgehend zur Spitze hin einrollen. Man muss etwas schräg werden beim Rollen, denn die obere Spitze des Dreiecks soll am Ende ja in der Mitte sein.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen - sie sind fertig, wenn sie außen schön braun sind.

7. Etwas Nutella in der Mikrowelle ca. 45 Sekunden wärmen, bis es flüssig wird. Auf einen Löffel geben und über die Croissants laufen lassen - wenn man es vorsichtig macht, läuft das Nutella in einem Faden vom Löffel, mit dem man Zick-Zack-Muster quer über das ganze Blech machen kann.
Zucker darüberstreuen - fertig!

Das bevorstehende Wochenende wird regnerisch, also genießt ein superlanges Frühstück mit diesen Croissants!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen