Einladung zum Essen: Süßkartoffel-Pommes mit Feta-Dip

Süßkartoffel-Pommes mit Feta-Dip

Die Süßkartoffel verdient meiner Meinung nach einen Orden! Aus ihr kann man alles machen, was man mit "normalen" Kartoffeln macht, nur schmeckt es mindestens drei Mal so gut! Ob Suppe, Püree oder eben Pommes - megalecker und plötzlich ganz was Besonderes.
 
Seit kurzem sind Süßkartoffeln in mehreren Supermärkten erhältlich, und ich mache regelmäßig Ofen-Pommes daraus, entweder als Beilage oder als Snack zwischendurch, dazu einen leckeren Feta-Dip.
 

Süßkartoffel-Pommes mit Dip

Und so macht man sie:

Süßkartoffel schälen und in ca. 1,5 cm dicke Stifte schneiden. Backpapier auf ein Blech legen und großzügig mit Olivenöl bestreichen. Pommes darauf legen und ein paar Mal wenden, damit sie rundum mit Öl benetzt sind. Besonders schmackhaft werden die Pommes, wenn man ein paar Rosmarin-/Thymianzweige dazulegt. Bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn Sie dunkle, knusprige Stellen bekommen.

Dip: Frischkäse und Joghurt 1:1 mischen. Fetakäse einbröseln und mit ein wenig Limettensaft (ersatzweise Zitronensaft) und Chiliflocken abschmecken.

Die nächste Grillparty kommt ja bestimmt - wir haben sie auch schon auf dem Griller gemacht (auf einer Grillpfanne, nicht direkt am Rost)

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen