Einladung zum Essen: Blüten-Eistee

Blüten-Eistee

Vor kurzem hab ich in einer Bar eine Limonade getrunken, die sooo toll mit Blüten dekoriert war. Das musste ich unbedingt gleich zuhause auch so machen, zumal sich doch tatsächlich ein paar abendliche, warme Sonnenstrahlen am Balkon blicken ließen!

Im Sommer steht selbstgemachter Eistee ganz oben auf meiner Hitliste, bei heißen Temperaturen ist das noch viel erfrischender als Wasser!

Grüner Eistee mit Limette und Blüten

Hier das Rezept (4 Gläser):

3/4 Liter ausgekühlten Grüntee
1/4 Liter Wasser
1 Limette
1/2 Zitrone
ein paar Minzeblätter
einige Blüten als Deko zB. Gänseblümchen, Rosenblüten
Eiswürfel

Den Grüntee und das Wasser in einen hübschen Krug füllen. Den Saft einer halben Limette und einer Viertel Zitrone dazupressen. Wer es süßer mag, gibt gleich beim Teekochen braunen Zucker - Menge nach Wunsch - dazu. Im Kühlschrank kalt stellen.
Zum Servieren in die Gläser reichlich Eiswürfel füllen und je ein Stück Limette und ein Stück Zitrone dazugeben. Tee einfüllen und Minzeblätter und Blüten daraufstreuen.

Ein Tipp für die Eiswürfel:
Wenn man gekochtes Wasser kalt werden lässt und das in die Eiswürfelformen füllt zum Einfrieren, bekommt ihr ganz schöne, durchsichtige Eiswürfel, die wie so richtig schöne Eisblöcke aussehen!

Cheers!

Leckerer, erfrischender Eistee

Homemade is the best!
 
Mit diesem leckeren Rezept nehme ich übrigens erstmals an einem Blogevent teil - bei >>Amor & Kartoffelsack werden die besten Erfrischungsgetränke vorgestellt!
 







Kommentare:

  1. Hallo...

    vielen herzlichen Dank fürs Mitmachen! Davon würde ich jetzt gerne trinken :)

    Liebe Grüße,

    Sonja

    AntwortenLöschen