Einladung zum Essen: Kindergeburtstags-Toooooor-te

Kindergeburtstags-Toooooor-te

Habt ihr auch einen kleinen oder großen Fußballfan in der Familie oder im Freundeskreis, der demnächst Geburtstag hat?

Ich habe ja jedes Jahr Anfang Juni die Ehre, für meinen Großneffen Elias einen Kuchen für seine Kindergeburtstags-Party zu machen. Und jedes Jahr darf er sich ein anderes Motto wünschen - heuer ist es "Fußball" und ich habe letzten Samstag fleißig gebacken, verziert und dekoriert.
Und das Ganze heißt deshalb Tooooor-te, weil es den Geschmack der Kinder absolut getroffen hat - Tor & Sieg für den Kuchen!


Ein Kuchen für alle Fussballfans
 
Zutaten für den Teig:
(ca. 12 große Stücke)

9 Eier
450 g Kristallzucker
450 g Mehl
225 ml Sonnenblumenöl
225 ml lauwarmes Wasser
1 Pkg. Backpulver
8 EL Kakaopulver

1. Eier trennen. Dotter mit dem Zucker schaumig rühren.
2. Wasser und Öl dazugeben.
3. Eiklar steif schlagen.
4. Eischnee, Mehl und Backpulver unter die Eimasse rühren.
5. Kakaopulver durch ein Sieb zum Teig geben und die Masse in eine große rechteckige Form (ca. 40x25 cm lang) geben (den Boden mit Backpapier auslegen)
6. Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen (ab und zu mit einem Stäbchen in der Mitte prüfen, ob der Kuchen noch teigig ist. Wenn beim Reinstechen kein Teig am Stäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

Zutaten für die Creme:
500 ml Obers
2 Pkg. Sahnesteif´
50 g Staubzucker
grüne Lebensmittelfarbe (ich habe diese >>"Royal Icing"-Farbe verwendet und kann sie, nachdem ich schon verschiedene Farben auch für Cupcakes probiert habe, sehr empfehlen!)

1. Obers halbsteif schlagen, Sahnesteif dazugeben und fertig schlagen.
2. Staubzucker dazugeben
3. einen kleinen Teil vom Obers zur Seite stellen (für die weißen Linien) und in den Rest immer wieder einen Tropfen Farbe gut einrühren, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Diese Farbe ist sehr ergiebig, ich habe ca. 6 Tropfen eingerührt.


Vollendung:
1. Auf den ausgekühlten Kuchen hab ich noch Nutella ganz dünn aufgestrichen (muss aber nicht sein)
2. das grüne Obers mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen und vorsichtig mit einem Messer verstreichen. (Achtung, dass sich das Nutella nicht unter das Obers mischt!)
3. Mit einer dünnen Spritze oder Dressiersack (es geht auch ein Plastiksackerl mit einer abgeschnittenen Ecke) die weißen Linien auf den Rasen spritzen und eine Umrandung um das Spielfeld ziehen.
4. Mit den Toren und Figuren dekorieren, ich hatte dieses >>hier.

Fertig!
Da fällt mir gerade ein, das wäre doch auch was für eine EM-Party, falls jemand vorhat, eine zu machen?? :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen