Einladung zum Essen: Spargelsalat mit Zitrone und Parmesan

Spargelsalat mit Zitrone und Parmesan

Eigentlich hab ich vor längerer Zeit, als die Spargelsaison begann, gleich ganz euphorisch lauter Spargelrezepte ausprobiert und das dann quasi als "für heuer genug" befunden. Gestern beim Einkaufen seh ich dann, dass es ja immer noch Spargel gibt, inzwischen auch schon preisgünstiger, und ich hab einen Bund grünen Bio-Spargel ergattert.

Daraus wurde dann dieser wirklich einfache, aber megagute Spargelsalat mit Zitronenmarinade und Parmesan.

Spargelsalat mit Zitrone und Parmesan

Für 2 Personen:

200 g grünen Spargel
Saft einer halben Zitrone
50 g Parmesan am Stück
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

1. Vom Spargel die Enden (ca. 3 cm) abschneiden. Die Stangen dann in 5 cm lange Stücke schneiden.
2. Die Spargelstücke in Olivenöl in einer Pfanne anbraten, bis sie Farbe bekommen.
3. Den Ofen ausschalten - der Salat schmeckt lauwarm so richtig lecker!
4. Salzen, pfeffern und den Zitronensaft dazugeben.
5. Nochmal durchschwenken und auf die Teller geben. Reichlich Parmesan darüberstreuen.

Das schmeckt einfach so als leckerer Salat oder als Beilage. Lasst es euch schmecken und nutzt die letzten Tage der Spargelsaison!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen