Einladung zum Essen: Spargel-Rhabarber-Salat

Spargel-Rhabarber-Salat

Rhabarber mal anders, und zwar in einer pikanten Salatkombi mit grünem Spargel und einem minzigen Kräuteröl. Herrlich frisch schmeckt das! Und seht euch erst diese hübschen lila-blauen Blüten an, die über den Salat gestreut sind...

Spargel-Rhabarber-Salat
Spargel-Rhabarber-Salat

Zutaten (pro Portion):


5-6 Stangen grünen Spargel
ein Stück (ca. 15 cm) Rhabarber
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
frische Gartenkräuter (Thymian, Basilikum, Petersilie) und auf jeden Fall ein paar Blätter Minze
je ein Radieschen und eine Erdbeere zum Garnieren
zum Drüberstreuen: getrocknete Blüten, zB. Kornblumenblüten

Ich hab diese herrlichen Blüten von der Gewürzmanufaktur www.gourmet-essenz.de zum Probieren bekommen *freu*. Mit im Paket waren auch noch so schöne gelbe Ringelblumenblüten. Zum Garnieren und Aufhübschen sind die der Hammer finde ich. Schaut dort mal vorbei, was es alles Tolles im Onlineshop gibt, übrigens in Bio-Qualität!

Zubereitung:


1. Vom Spargel die Enden abschneiden, den Rhabarber schälen und halbieren (wenn er besonders dick ist, könnt ihr ihn auch vierteln.

2. Ca. 3 EL Olivenöl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech träufeln. Spargel und Rhabarber darauflegen und bei 200 Grad 15 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder nach dem Spargel schauen, dass die Spitzen nicht verbrennen (ansonsten rausnehmen!). Der Rhabarber soll schön weich sein.

3. Spargel und Rhabarber auf einem Teller anrichten und etwas abkühlen lassen (lauwarm). Kräuter fein hacken, mit dem restlichen Olivenöl zu einer Paste rühren und einen Klecks davon über den Salat geben.

4. Mit Salz und Pfeffer darübermahlen. Mit Scheiben vom Radieschen und der Erdbeere sowie den lila Kornblumenblüten von www.gourmet-essenz.de garnieren!

Ihr mögt noch ein pikantes Rezept mit Rhabarber ausprobieren? Hier ist ein Süßkartoffel-Gröstl mit Rhabarberjoghurt! >>


Dieser Beitrag enthält Werbung. In freundlicher Zusammenarbeit mit der Gewürzmanufaktur Gourmet Essenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen