Einladung zum Essen: Italienischer Brotsalat

Italienischer Brotsalat

Mit diesem leckeren italienischen Brotsalat tankt man eine ordentliche Portion Sommerfeeling! Die nächsten Tage werden angeblich wettertechnisch wieder wechselhaft, also los!

Und zwar in der veganen Edition. Heute hab ich nämlich mal wieder einen veganen Tag eingelegt, das ist leichter als gedacht!

Italienischer Brotsalat

Und so wird der Brotsalat gemacht:

Zutaten (für 2 Portionen):
1/2 Baguette hell oder Vollkorn
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
200 g Kirschtomaten
1/2 Zucchini
1 Handvoll schwarze Oliven
Balsamicoessig
Olivenöl
eine Handvoll Blätter von Basilikum, Oregano und Salbei
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Tomaten halbieren und die Zucchini in Würfel schneiden. Oliven halbieren.

2. Das Baguette in 1 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben vierteln.

3. Zwiebel und Knoblauch grob schneiden.

4. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anrösten und dann bei niedriger Temperatur ein paar Minuten gar werden lassen. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. In der Pfanne dann die Brotstücke kurz anrösten.

5. In einer Schüssel Brotstücke und das ganze Gemüse mischen. Salzen und pfeffern sowie die gehackten Kräuter dazugeben. Auf Tellern anrichten und Balsamicoessig und Olivenöl großzügig darüber träufeln

Schritt 6 ist essen, genießen und die Sommer-Glücksgefühle abspeichern :-)

Italien pur auf dem Teller!

Brotsalat mit Tomaten und Zucchini


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen