Einladung zum Essen: Portugiesische Puddingtörtchen 'Pasteis de nata'

Portugiesische Puddingtörtchen 'Pasteis de nata'

Portugal ist Europameister! Ich hab mir ja vorgenommen, nach dem Finalspiel ein Rezept aus dem Siegerland zu machen und es hätte nicht besser kommen können... ich liebe die portugiesischen Pasteis - das sind kleine Blätterteigtörtchen, gefüllt mit süßem Vanillepudding.
 
Pasteis de nata
Angeblich haben Lissabons Mönche diese bereits im 18. Jahrhundert in ihren Klöstern hergestellt! Und nicht nur das "Endprodukt" ist sensationell gut... allein schon der selbstgemachte Vanillepudding, den man zuerst für die Füllung macht, ist eine echte Wucht! Da braucht es schon Disziplin, um den nicht einfach sofort auszulöffeln und ganz auf die Pasteis zu vergessen :-)

Zutaten für den Pudding:

1/4 Liter Milch
3 Eigelb
1 1/2 EL Stärke
100 g Kristallzucker
1/2 Vanilleschote

1. Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark und Zucker mit der Hälfte der Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen.

2. Den Rest der Milch mit den Eidottern und der Stärke verquirlen.

3. Sobald die Milch im Topf kocht, vom Herd nehmen und das Eigemisch mit dem Schneebesen einrühren (ständig rühren).

4. Zurück auf die Herdplatte stellen und ständig rühren - nach 1-2 Minuten wird der Pudding dick. Fertig - einstweilen kalt stellen.

Für die Törtchen:
1 Pkg. Blätterteig
1/2 TL Zimt

1. Blätterteig auf einer Seite mit Zimt bestreuen.

2. Mit dem Teig entweder Muffins- oder Tartelette-Formen auslegen. Die Seitenränder sollen ca. 3 cm hoch sein. Dazu muss man aus dem Teig Kreise oder Rechtecke ausschneiden. Kreise lassen sich schöner in die runden Muffinsformen drücken, Rechtecke haben dafür keinen Verschnitt...wie man möchte.

3. Den Teig am Boden ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und mit der Temperatur laut Packungsanleitung 5 Minuten vorbacken. Danach rausnehmen und den Pudding so hoch wie die Teigränder einfüllen.

4. Laut Packungsanleitung fertigbacken, das sind meist noch weitere 15 Minuten.

Bom apetite e parabéns!
(Guten Appetit und herzlichen Glückwunsch *EURO 2016*)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen