Einladung zum Essen: Sommersalat mit Pfirsich und Feta

Sommersalat mit Pfirsich und Feta

Das ist wieder mal so ein richtig toller Sommersalat mit fruchtiger Komponente. Das Beste an diesem Salatrezept sind aber die geeisten Feta-Bällchen! Ich habe sie nach der Zubereitung einfach für eine Weile ins Eisfach gelegt und voila - eine cremige, pikante Eiserfrischung als Highlight im Salat.


Sommersalat mit geeisten Feta-Bällchen und Pfirsich


Zutaten (für 2 Portionen):
Blattsalat nach Wahl
ein Stück Zucchini
ein Pfirsich

100 g Fetakäse
4 EL Frischkäse
ein Schuss Olivenöl
ein Schuss Honig
Thymian

Olivenöl und Balsamicocreme (ersatzweise Balsamicoessig) zum Marinieren

Zubereitung:

1. Schafkäse mit einer Gabel fein zerdrücken und mit dem Frischkäse, Öl und Honig zu einer cremigen Masse rühren. Mit Thymian würzen.

2. Aus der Masse in der Hand kleine Kugeln (ca. 2,5 cm Durchmesser) rollen und auf einen Teller legen. Für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach geben!

3. In der Zwischenzeit den Blattsalat waschen, zerpflücken und auf den Tellern anrichten.

4. Zucchini in dünne Scheiben schneiden und den Pfirsich in Spalten schneiden. Beides über den Blattsalat verteilen.

5. Die Fetabällchen aus dem Tiefkühler holen und auf dem Salat verteilen. Mit Olivenöl und Balsamicocreme aus der Flasche grob über den Salat schwenken.

Ein fruchtig-pikanter Sommersalat

Lasst es euch sommerlich schmecken!

PS. Mit diesem Salat nehme ich an einem Blogevent teil! Sylvia und Elke von "Einfach leicht-Schlanke Rezepte aus der Büroküche" teil! Schaut dort vorbei und seht euch die besten leichten Sommergerichte an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen