Einladung zum Essen: Topfenauflauf mit Beeren

Topfenauflauf mit Beeren

Gestern abend stand ein Besuch im Garten meiner besten Freundin am Programm, und dort habe ich zum ersten Mal rote Maulbeeren kennengelernt. Sie sehen aus wie Himbeeren, sind aber fester und glänzend. Ein riesiger Strauch voll mit unzähligen Früchten! Wir haben fleißig geerntet und zuhause dann einen leckeren, süßen Auflauf gebacken.

Topfenauflauf mit Beeren
Ihr könnt den Auflauf natürlich varrieren: es schmeckt auch mit Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren (Blaubeeren) sehr gut!

Zutaten (für 4 Gläser):
250 g Topfen (Quark)
1 Ei
150 g Grieß
3-4 EL Vanillezucker
Beeren nach Wahl

Zubereitung:

1. Topfen, Ei, Grieß und Zucker vermengen.

2. In kleine Gläser oder Förmchen füllen und jeweils einige Beeren hineindrücken.

3. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Der Auflauf ist fertig, wenn er schön aufgegangen ist und an den Spitzen etwas Farbe annimmt.

Mit Staubzucker bestreuen und am Besten noch warm servieren - Mahlzeit!

PS.: Mit diesem Rezept nehme ich an einem Blogevent von Ina Is(s)t teil! In Kürze werdet ihr dort eine Sammlung wunderbarster Beeren-Rezepte sehen!

Kommentare:

  1. Heute habe ich mal Zeit, alle Beiträge zum Event anzuschauen. Sieht wirklich total lecker aus deine Kreation. Gries ist sowieso immer eine feine Sache 🙂

    lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Ina! Freu mich, dabei sein zu können und werd mcih gleich mal durch all die anderen leckeren Rezepte klicken und natürlich abstimmen! liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bernadette!
    Du hast ja wirklich sehr schöne Rezepte auf Deiner Seite - werde ich sicher noch eine ausprobieren :)
    Morgen - zu Silvester - würde ich gern diesen Topfenauflauf machen. Eine Frage habe ich: nimmst Du Hart- oder Weichweizengrieß dafür?

    Danke vorab und viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. liebe sandra, über so einen lieben kommentar im alten jahr freu ich mich - danke! Ich hab Hartweizengriess verwendet. Alles Liebe für 2017!

    AntwortenLöschen