Einladung zum Essen: Low Carb Diät - los geht's mit Tsatsiki!

Low Carb Diät - los geht's mit Tsatsiki!

Zwei Wochen Urlaub hab ich jetzt hinter mir, und zum krönenden Abschluss geht es in vier Tagen noch für einen Kurztrip an die italienische Riviera!

Ich freu mich riesig, und bevor es losgeht, würde ich noch gern noch etwas an meiner Bikinifigur feilen. Da sind einige Low Carb-Tage genau das Richtige!

Griechenland bei dir zuhause: Tsatsiki

Was so eine Low Carb-Diät genau bewirkt, damit hab ich mich vor kurzem intensiv beschäftigt, als ich für 3dots.fitness einen Artikel darüber schreiben durfte. Dort gibt es eine genaue Erklärung, wie die Low Carb-Diät wirkt plus ein mega leckeres Rezept von mir. Hier ist der Link: >> Alles über Low Carb

Heute gibt's bei mir gleich mal eine große Portion Low Carb in Form eines leckeren Tsatsikis. In Griechenland ist Tsatsiki Bestandteil jeder Vorspeisenplatte und auch als Dip zur Hauptspeise. Die Griechen wissen es nämlich schon lange - Tsatsiki ist total erfrischend und macht auch richtig satt.

Zutaten (1 Hauptspeisenportion oder für 2 als Beilage):
250 g Joghurt
ca. 1/3 Salatgurke
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
ein Schuss Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle

1. Die Salatgurke mit einer Reibe raspeln und den Knoblauch fein hacken.

2. Beides in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt verrühren.

3. Mit dem Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt super: Gemüse- oder Fleischspieße oder ein kleines Stück Weißbrot.
Lasst es euch schmecken und genießt die warmen Tage!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen