Einladung zum Essen: Mojito-Granita

Mojito-Granita

Diesen Sommer habe ich Granitas für mich entdeckt! Das ist Gefrorenes, so ähnlich wie Sorbet, und es wird aus kleinen Gläschen gelöffelt. Eine Spielwiese unzähliger Geschmacksrichtungen.

Der Cocktail als Eis! Mojito-Granita zum Löffeln.

Am liebsten mag ich es als Variation eines Cocktails oder Drinks - im Sommer total erfrischend und nicht zu süß.

Letztens gab's Orangen-Granita mit Aperol (>>zum Rezept), heute genießen wir den Sonnenuntergang mit Mojito-Granita!

Zutaten (für 2 Gläser):
4 EL weißen Rum (zB. Bacardi)
150 ml Wasser
80 g braunen Zucker
1 Limette
Minzezweige

Zubereitung:

1. Wasser mit dem Zucker aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2. Den Zuckersirup auskühlen lassen. Die Schale der Limette abreiben und die Limette auch auspressen. Saft und Abrieb zum Sirup dazugeben.

3. Einfrieren - mind. 4 Stunden, bis es komplett gefroren ist. Am Besten ist es, wenn man laufend (alle 30 Minuten) umrührt.

4. Anrichten: Die Granita in kleine Gläser füllen. Wenn ihr nicht ständig rühren konntet und ein "Klumpen" entstanden ist, einfach mit einer Gabel gut in kleine Stücke stechen und dann ab in die Gläser. In jedes Glas noch ca. 2 EL Rum füllen und mit MInze garnieren.

Cheers!

Kommentare:

  1. Sehr schönes Bild und leckeres Rezept. Wird bei Gelegenheit nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, sehr lieb von dir :-) freut mich!

    AntwortenLöschen