Einladung zum Essen: Blondies

Blondies

Darf ich vorstellen: Blondie, die kleine Schwester vom Brownie, den ihr sicher alle kennt! Saftige Schokokuchenstücke vom Blech, die beim Blondie eben statt dunkler mit weißer Schokolade gemacht sind. Ganz nach dem Motto "gönn dir mal was" habe ich viel weiße Schoki mit reichlich Butter, Zucker und Eiern zu diesen Prachtstücken gebacken.

Blondies mit weißer Schokolade
Zutaten (für eine Form von ca. 35x24 cm):
250 g weiße Schokolade
250 g Butter
350 g Zucker
6 Eier
200 g Mehl
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Pkg Backpulver

Zubereitung:
1.
Die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden und mit der Butter bei geringer Hitze am Herd schmelzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat (gut durchrühren).

2. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig mixen.

3. Die Schoko-Butter-Masse mit der Eiermasse verrühren.

4. Das Mehl, Backpulver und Salz unterheben und gut verrühren.

5. Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Bei 175 Grad 30-35 Minuten backen. Je länger desto besser - aus dem Ofen nehmen, bevor der Kuchen zu dunkel wird.

6. Auskühlen lassen, in Stücke schneiden und mit noch etwas weißer geschmolzener Schokolade verzieren.



Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen