Einladung zum Essen: Topfendessert mit Zwetschken

Topfendessert mit Zwetschken

Okay, ich gebe zu - auch wenn mir der Sommer echt ein wenig zu un-intensiv war, freue ich mich doch auch schon auf die (kulinarischen) Herbstfreuden. Vor ein paar Tagen hab ich mir noch gedacht, dass ich heuer erst in Herbststimmung komme, wenn der Winter kommt, aber die vielen Eierschwammerl, Kürbisse, Äpfel und Zwetschken haben mich nun überzeugt!

Daher - voila! Das erste Herbstrezept, die Zwetschken machen den Anfang!

Topfendessert mit Zwetschken und Kürbiskernen
Zutaten (für 2 Gläser):
250 g Topfen (Quark)
250 g Joghurt
4 große Zwetschken
2 Pkg. Vanillezucker
1 TL Agar Agar (kann man auch weglassen, dadurch wird das Fruchtpüree "marmeladiger" und die Creme etwas mehr wie Mousse.

eine Handvoll Kürbiskerne
1 EL Honig

Zubereitung:
1. Topfen, Joghurt und Vanillezucker miteinander verrühren, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.

2. 3 Zwetschken entsteinen und im Standmixer pürieren. Das Fruchtpüree mit 4 cl Wasser in einem Topf erhitzen und das Agar Agar dazugeben. 3 Minuten unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen köcheln lassen.

3. Das Fruchtpüree beiseite stellen, bis es auf lauwarm abgekühlt ist. Dann die Hälfte davon unter die Topfenmasse rühren.

4. In ein Glas abwechseln Topfenmasse und Fruchpüree füllen. Mit Creme abschließen.

5. Die übrige Zwetschke entsteinen und in Spalten schneiden. Die Kürbiskerne grob hacken.

6. In einer Pfanne den Honig erwärmen, bis er dünnflüssig ist. Die Zwetschkenspalten und die Kürbiskerne 2-3 Minuten darin braten.

7. Die Gläser mit den Zwetschkenspalten und den Kürbiskernen dekorieren.

Lasst es euch schmecken!
Das Dessert würde doch super als letzter Gang eines Herbstmenüs passen, oder?

Gefallen euch die Gläser? Ich habe diese hier verwendet, die sind super für viele Desserts & Cremes!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen