Einladung zum Essen: Grünkohlsuppe mit Camenbert

Grünkohlsuppe mit Camenbert

Grünkohl ist ein unschlagbar gesundes Gemüse! In ihm steckt eine einzigartige Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die entzündungshemmend und angeblich sogar krebsvorbeugend wirken sollen. Grünkohl stärkt das Herz-Kreislauf-System und liefert reichlich Kalzium und Eisen - ein wahres Superfood, oder?

Eine große, gesunde Portion davon gibt es heute in Form eines leckeren Süppchens: Grünkohlsuppe mit gebratenen Kohlstreifen und Camenbert (ich bin Fan von Käse, der in der warmen Suppe schmilzt...)

Grünkohlsuppe mit gebratenen Kohlstreifen und Camenbert
Grünkohlsuppe mit gebratenen Kohlstreifen und Camenbert


Zutaten:


8-10 große, dunkle Grünkohlblätter
2 große Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Würfel Gemüsebrühe
1 Liter Wasser
1/8 Liter Obers
Salz und Pfeffer
50 g Camenbert

Zubereitung:


1. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Kohlblätter ohne Strunk und die kleingeschnittene Kartoffel darin weichkochen.

2. Die Zwiebel und die Gemüsebrühe-Würfel dazugeben.

3. Wenn alles sehr weich ist, mit dem Stabmixer pürieren.

4. Das Obers dazugeben und auf der Restwärme der Herdplatte ein paar Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Ein Kohlblatt in Streifen schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz anrösten und schwenken. Die Suppe anrichten und mit einigen Kohlstreifen sowie 1-2 dünnen Scheiben Camenbert garnieren.

Lasst euch die Grünkohlsuppe gut schmecken!


Kommentare:

  1. Das sieht hammer gut aus!!! Werde ich auch mal testen! :) <3 Wünsche dir noch einen erholsamen Sonntagabend :**

    AntwortenLöschen