Einladung zum Essen: Schoko-Tartelettes mir Erdbeeren

Schoko-Tartelettes mir Erdbeeren

So sündhaft leckere und schokoladige Mini-Pizzen, und dann auch noch die süßen Erdbeeren obendrauf - einfach ein Traum! Aber sagen wir einfach, es musste sein, denn wie ihr gesehen habt, hab ich Flammkuchenteig in einem pikanten Rezept verarbeitet, und die übrigen Reststücke vom Teig soll man ja sinnvoll nutzen, oder? :-)

Schoko-Tartelettes mit Erdbeeren
Schoko-Tartelettes mit Erdbeeren

Zutaten:


Flammkuchenteig (für 3 Tarteletteförmchen)
100 g dunkle Schokolade (ersatzweise bzw. mischbar mit Schokoladeresten, zB. Osterfiguren)
50 ml Schlagobers
eine Handvoll Erdbeeren

Zubereitung:


1. Den Teig ausrollen. Die Tartelettformen vorsichtig anzeichnen und Kreise mit jeweils noch ca. 2 cm Rand ausschneiden. Die Kreise in die Tarteletteformen drücken. Alternativ kann man natürlich auch ein großes Teigstück zB. in eine rechteckige Form drücken. Wichtig ist, dass ca. 2 cm Rand nach Oben sind.

2. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.

3. In der Zwischenzeit die Schokolade mit dem Obers in einem Topf schmelzen und mit dem Schneebesen gut verrühren.

4. Teigböden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Schokolademasse in die Tartelettes füllen und mit den frischen Erdbeeren garnieren!

Lasst euch die leckeren Schokolade-Erdbeer-Tartelettes gut schmecken!

Wenn ihr übrigens noch keine Tartelette-Förmchen habt - ich habe diese hier, die sind günstig und ich kann sie sehr empfehlen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen