Einladung zum Essen: Weiße Schokoladen-Cupcakes

Weiße Schokoladen-Cupcakes

Diese Cupcakes sind ein Traum für alle Liebhaber der weißen Schokolade! Ich werde damit morgen meinen lieben Büro-Kolleginnen die Kaffeepause versüßen.


Weiße Schokoladen-Cupcakes

Hier ist das Rezept für die hübschen kleinen Küchlein, die mit getrockneten Rosenblüten dekoriert sind! Daraus ergeben sich 10 Stück.

Teig:
125 g warme Butter
120 g Kristallzucker
2 Eier, verquirlt
115 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g weiße Schokolade, gerieben

Creme:
150 g weiße Schokolade
2 EL Milch
200 g Frischkäse

Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier unterrühren, ebenso die geriebene Schokolade. Danach das Mehl und das Backpulver zugeben und zu einem gleichmäßigen Teig rühren. In 10 kleine Muffinsformen füllen und bei 180 Grad 15-20 Minuten backen.

Während dem Auskühlen kann die Creme zubereitet werden: Die weiße Schokolade vorsichtig (funktioniert auch in der Mikrowelle) schmelzen. Die Milch in den Frischkäse rühren und das Ganze mit dem Schneebesen mit der flüssigen, nur noch leicht lauwarmen (evtl. nach dem Schmelzen etwas auskühlen lassen) Schokolade mischen.

Die Creme großzügig mit einem Löffel auf die Kuchen verteilen. Mit den Rosenblättern oder auch mit Streuseln nach Wahl bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen