Einladung zum Essen: Melone-Mozzarella-Salat mit Zitronenmelissen-Pesto

Melone-Mozzarella-Salat mit Zitronenmelissen-Pesto

Ich neige ja gerne zu Übertreibungen und kann Vorfreude kaum zügeln :-) ...
Daher hat mich das Wochenende, das nach langer Pause nun endlich frühlingshafte Temperaturen und viel Sonne gebracht hat, gleich total in Sommerlaune versetzt!

Stimmungsmäßig also in den Hochsommer katapultiert, habe ich diesen frisch-fruchtigen Salat aus Babymozzarella und Zuckermelone kreiiert. Dazu passt ein Zitronenmelisse-Pesto perfekt - so eines hab ich gestern wegen Zitronenmelissen-Überschuss im Kräutertopf schnell gemixt.

Melone-Mozzarella-Salat mit Zitronenmelissenpesto
Zutaten für 2 Personen:

250 g Babymozzarella
1 kleine Zuckermelone
Salz, Pfeffer
Olivenöl, etwas Weißweinessig

für das Pesto:
2 große Handvoll Zitronenmelisse-Blätter
Je nachdem was ihr zuhause habt, eignet sich ersatzweise auch Minze für das Pesto, oder ganz traditionell Basilikum!
50 g Nüsse gemischt
100 ml Olivenöl

Die Kerne der halbierten Melone entfernen und mit einem Melonen-Kugelausstecher kleine Bällchen ausstechen. Mit dem Mozzella in eine Schüssel geben.

In den Melonenhälften sammelt sich dabei Saft - diesen auffangen und mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Für das Pesto die Zitronenmelisse-Blätter mit den Nüssen und 50 ml Olivenöl im Standmixer pürieren. Bei Bedarf noch etwas mehr Öl dazugeben, sodass eine schöne Paste entsteht.

Mozzarella und Melonenkugeln marinieren und in hübschen Schalen anrichten. Das Pesto darüber träufeln.

... Genießen!

PS.: Wenn Pesto übrig ist, einfach in ein Glas füllen und mit dem restlichen Olivenöl bedecken - 1cm Öl sollte über dem Pesto stehen, so ist es mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen