Einladung zum Essen: Blätterteig-Schnitten mit Tomaten und Käse

Blätterteig-Schnitten mit Tomaten und Käse

Samstag abend gab es wieder mal einen gemütlichen Abend mit allem was dazugehört: gute Musik, leckere Drinks, Quatschen & Lachen, das EM-Match im Fernsehen, selbstgemachte Snacks und noch einen kleinen Abstecher in einen Club in der Stadt.

Details der Partynacht erzähle ich euch jetzt nicht *scherz*, aber welche leckeren Häppchen es dieses Mal gab - ganz frisch gemacht und duftend aus dem Backofen!

Blätterteig-Schnitten mit Tomaten und Käse

Ihr braucht (für ca. 20 Stück)
2 Pkg. Blätterteig
250 g Sauerrahm
100 g Frischkäse
200 g geriebenen Käse (Gouda, Bergkäse oä.)
250 g Cherry-Tomaten
2-3 Handvoll Rucola
frische Kräuter (zB. Basilikum, Petersilie, Schnittlauch)
Salz und Pfeffer

1. Den Blätterteig der Länge nach halbieren und dann der kurzen Seite nach in ca. 5cm breite Streifen schneiden.
2. Rahm, Frischkäse, Käse, gehackte Kräuter und Gewürze zu einer Masse verrühren und auf die Schnitten geben. Ca. 1/2 cm dick aufstreichen und ein paar Millimeter Rand freilassen.
3. Nach Packungsanleitung backen (bis die Schnitten schön Farbe bekommen haben).
4. In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren, größere Tomaten dritteln.
5. Die Schnitten aus dem Ofen holen und abkühlen lassen - sie sacken dann auch wieder schön flach zusammen.
6. Rucola und Tomaten auf den Schnitten verteilen und noch frische Kräuter und Pfeffer darüberstreuen.

Das sind wirklich ganz leckere und einfache Häppchen, die man natürlich nach Belieben wie Mini-Pizza belegen kann. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen