Einladung zum Essen: Kürbis-Gewürz-Küchlein

Kürbis-Gewürz-Küchlein

Ich kanns einfach nicht lassen und hab nochmal zum Kürbis gegriffen :-) Dieses Mal ist es was Süßes: kleine Küchlein mit Kürbisfleisch und den Gewürzen der kalten Jahreszeit.

Kürbis-Gewürz-Kuchen


Zutaten:

300g Hokkaido-Kürbisfleisch
150 g Butter (Zimmertemperatur)
150 g braunen Zucker
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier
Mark einer halben Vanilleschote
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Zimtpulver
1/2 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung:

1. Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden und sehr weich dünsten.

2. Butter, Zucker und Eier schaumig mixen.

3. Das gekochte Kürbisfleisch pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken und alle Gewürze untermengen.

4. Die Ei-Mischung mit dem Kürbispüree vermengen. Dann das Mehl und das Backpulver unterheben und zu einem glatten Teig rühren.

5. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig in befettete Gläser oder Muffinsformen füllen (ca. 2/3 hoch). 20-25 Minuten backen, mit Staubzucker bestreuen.

Dazu passt ein fruchtiges, am Besten säuerliches Kompott oder einfach Früchte sehr gut: Mandarinen, Orangen, Physalis, Äpfel.

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen