Einladung zum Essen: Kürbis-Kokos-Suppe mit Ingwer

Kürbis-Kokos-Suppe mit Ingwer

Seid ihr im Herbst auch so kürbissuppen-süchtig? Ich kann einfach nicht genug davon bekommen und probiere immer neue Kombis aus, heute mal mit Kokosmilch und viiiel Ingwer!

Kürbissuppe mit Kokos, Chili & Ingwer

Zutaten (für 2 Personen):
500 g Hokkaidokürbisfleisch
300 ml Wasser
100 ml Kokosmilch (Dose)
2 cm frische Ingwerknolle
ein ganz kleines Stück einer Chilischote (1/2 cm)
1/2 Gemüsesuppenwürfel (je nachdem wie würzig ihr es mögt)

Zubereitung:
1. Den Kürbis halbieren und entkernen: die Fasern und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Das Fleisch grob in Stücke schneiden - die Schale kann dran bleiben und gibt der Suppe die tolle Farbe!

2. Die Kürbisstücke mit dem geschälten und gehackten Ingwer im Wasser weich kochen und den Suppenwürfel dazugeben. Auch das Stückchen Chilischote ein paar Minuten mitkochen (je nachdem, wie scharf ihr es mögt - je länger die Chili mitkocht, desto mehr Schärfe gibt sie ab).

3. Wenn der Kürbis schön weich ist, alles mit dem Stabmixer pürieren.

4. Die Kokosmilch einrühren und gut verrühren, bis die Suppe schön cremig ist.

Zum Servieren kann man noch einen Klecks Kokosmilch obendrauf geben und Kokosflocken darüberstreuen!

Mahlzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen