Einladung zum Essen: Spaghettisalat Asia

Spaghettisalat Asia

Ein Nudelsalat mal ganz anders gestylt! Die Spaghetti sind asiatisch mariniert und mit kurz gebratenem Gemüse vermischt. Das ist ein super Sommersalat, den man auch zum Picknicken oder zum Baden mitnehmen kann.

Leckerer Asia-Salat mit Spaghetti und knackigem Gemüse
Oft bleiben ja auch Spaghetti übrig, die man dann auf diese Art nochmal in ein ganz neues Gericht verwandelt.

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g gekochte und ausgekühle Spaghetti (evtl. das Nudelsieb unter laufendes kaltes Wasser halten)
1/2 gelbe Paprika
2 Karotten
ein Stück Lauch
eine Handvoll Champignons
eine Handvoll Mungobohnensprossen
(natürlich kann jedes Gemüse ganz nach Geschmack beliebig ersetzt werden)
Sesamöl

Für Dressing und Deko:
3 EL Sojasauce
3 EL Honig
Saft einer halben Limette

100 g Joghurt
Saft einer halben Limette

schwarzen Sesam
Petersilienblätter

Zubereitung:
1. Paprika, Karotten, Pilze und Lauch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und zuerst Karotten und Pilze anbraten. Nach ein paar Minuten das restliche Gemüse dazugeben und kurz miterhitzen.

2. Das Gemüse zu den Spaghetti geben und vermischen.

3. Aus Sojasauce, Honig und Limettensaft eine Marinade rühren, zu den Spaghetti geben und durchschwenken.

4. Joghurt und Limettensaft verrühren.

5. Den Spaghettisalat in Schüsseln anrichten und das Limettenjoghurt darüberträufeln. Mit schwarzem Sesam und gehackter Petersilie garnieren.

Das ist, nicht zuletzt wegen der beiden tollen Dressings, ein extrem leckerer Salat geworden. Ich wünsch' euch viel Spaß beim Nachkochen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen