Einladung zum Essen: Kürbis-Curry-Suppe mit Apfel

Kürbis-Curry-Suppe mit Apfel

Eine meiner großen Schwächen ist die Kürbissuppen-Sucht...Ihr könnt also mit einigen Rezept-Variationen rechnen in nächster Zeit :-)

Es geht los mit dieser fruchtigen Kürbissuppe mit leichter Schärfe vom Curry!

Kürbis-Curry-Suppe mit Apfel

Zutaten (für 2 Personen):

500 g Hokkaidokürbisfleisch
500 ml Wasser
2 süßliche Äpfel
1/2 TL Curry
1/2 - 1 Gemüsesuppenwürfel (je nachdem wie würzig ihr es mögt)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Kürbis von den Kernen und Fasern befreien (die Schale kann verzehrt werden und muss nicht abgeschnitten werden!) und 500 g Kürbisfleisch abwiegen. In kleine Stücke schneiden.

2. Die Äpfel entkernen und ebenfalls klein schneiden.

3. 350 ml Wasser in einen Topf geben und die Kürbis- und Apfelstücke dazugeben. Zum Kochen bringen und den Suppenwürfel dazugeben.

4. Wenn sich der Suppenwürfel aufgelöst hat, alles auf kleiner Stufe weiterköcheln, bis der Kürbis ganz weich ist.

5. Mit dem Stabmixer pürieren und den Curry dazugeben.

6. Gießt jetzt vom restlichen Wasser soviel dazu, dass ihr die Suppe von der Konsistenz her mögt.

7. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. hört sich sehr gut an. Ich würde noch Karotten wegen der Farbe da zu geben und ein kleines Stück Ingwer und zum Schluß Kürbiskern-öl mit den Kürbiskernen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, ein Schuss Öl und Kürbiskerne sind noch ein perfektes Topping! Karotte und Ingwer schmeckt sicher auch super dazu, stimmt! (die Farbe hat leider ein wenig unter dem abendlichen Foto gelitten - da ich immer die Schale vom Bio-Hokkaido mitverwende, ist die Farbe real immer sooo schön orange :-) glg

      Löschen