Einladung zum Essen: Kürbis-Karotten-Salat mit Hirtenkäse und gerösteten Walnüssen & GEWINNSPIEL

Kürbis-Karotten-Salat mit Hirtenkäse und gerösteten Walnüssen & GEWINNSPIEL

Kennt ihr Julienne-Gemüse? Das sind die ganz dünnen Gemüsestreifen, die wie Spaghetti aussehen. Ich mag das total gerne, und so ein Julienne-Schneider hat mir in meiner Küchengeräte-Sammlung noch gefehlt! Ich habe nun einen 2 in 1 Schneider von Cooking Amade getestet, der Juliennestreifen machen und auch schälen kann.

Damit hab ich einen supertollen Herbstsalat gemacht und mich sofort in das neue Küchenwerkzeug verliebt.

Kürbis-Karottensalat mit Hirtenkäse und gerösteten Walnüssen

Zutaten (für 2 Vorspeisen-Portionen oder 1 Hauptspeise):2 mittelgroße Karotten
100 g Hokkaido-Kürbis
50 g Hirtenkäse
2 EL Walnüsse
ein Schuss Olivenöl
Saft einer halben kleinen Orange
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Das Gemüse waschen und mit dem Julienne-Schneider dünne Streifen daraus machen. Der Kürbis muss dafür nicht geschält werden!

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsestreifen darin scharf anbraten und ständig schwenken, ca. 3-4 Minuten lang. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Das Gemüse einstweilen auf einen Teller geben. Die Walnusskerne grob hacken und in der noch heißen Pfanne eine Minute lang schwenken. Das Schwenken ist wichtig, weil die Nüsse schnell anbrennen.

4. Den Hirtenkäse mit einer Gabel zerbröseln und über das Gemüse geben, ebenso die Nusskerne.

5. Olivenöl und Orangensaft gut verrühren - die Marinade dann auf den Salat träufeln.

Lasst es euch schmecken!

2 in 1 Schälern von Cooking Amade!

Kommentare:

  1. Ich würde gerne etwa mit Radi probieren, vielleicht mit Mohnöl?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! glg Bernadette

      Löschen
  2. Ich mache damit tolle köstliche Zucchinipuffer.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja spitze aus :) ich würde dein Rezept gerne nachkochen damit :) LG Kerstin A.

    AntwortenLöschen
  4. Bunte gemüsepuffer �� hokkaido, zuccini, Kartoffel...... ahhh es gibt so viel

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde gerne Zucchini-Möhren-Spaghetti mit Bolognese-Sauce ausprobieren.
    LG Carolin Ber.

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll 😍 Ich würde damit sämtliche Gemüsesorten für meine chutneys schneiden und vor allem meine fermentierten Karotten!!! Lg Simone Kemptner - chezsimonemarie.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  7. Endlich mal ein Schäler, der das lästige Stiften erspart.. cooles Teil! Ich würde damit Schnipsel für selbstgemachte Frühlingsrollen & Thai-Suppen schneiden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Melde dich bitte unter berniw@gmail.com bei mir! glg Bernadette

      Löschen
  8. Ich würde einen Karotten-Apfel-Salat schneiden, den meine beiden Kinder so lieben. Der Schäler schaut echt genial aus und dein Salat ist dir super gelungen. Da bekomme ich dirket Hunger :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Melde dich bitte unter berniw@gmail.com bei mir! glg Bernadette

      Löschen
  9. Das sieht ja toll aus! Würde ich gerne mal probieren :-) So schmeckt Gemüse sicher noch besser. Lg Roswitha

    AntwortenLöschen
  10. Das Los hat entschieden und ich sage DANKE für eure vielen tollen Rezeptideen!

    Gewonnen haben:
    - Sylvia (Rezept: Radi & Mohnöl)
    - Christine (Rezept: Karotte-Apfel-Salat)
    - Anna (Frühlingsrollen & Thai-Suppen)

    Bitte schreibt mir eine kurze Mail, damit ich euch den Gutscheincode für euren Gewinn übermitteln kann!

    Für alle anderen, die leider nicht gewonnen haben, gibt es 10%-Gutscheine, wenn ihr den Schneider bestellen möchtet!

    Ich freu mich auf eure Nachrichten und auf eure Fotos beim ersten Ausprobieren! glg Bernadette

    AntwortenLöschen