Einladung zum Essen: * 10 * Rumkugeln

* 10 * Rumkugeln

Über ein prall gefülltes Säckchen Rumkugeln freut sich jede/r KollegIn, NachbarIn oder FreundIn! Ich zeige euch mein Lieblingsrezept, das ganz ohne Eier und auch ohne Backen auskommt. Viel Freude mit den Rumkugeln - aber nicht gleich alle selbst naschen :-))
 
Rumkugeln
Rumkugeln


Zutaten:

180 g Kristallzucker
140 g geriebene Haselnüsse
120 g geriebene dunkle Schokolade
8 EL Inländerrum
Kokosraspeln oder bunte Streusel zum Wälzen
evtl. Pralinenpapiere
 
 

Zubereitung:


Alle trockenen Zutaten vermischen und dann den Rum einrühren. Je ½ EL der Mischung mit den Händen zu Kugeln rollen und dann im Dekor wälzen. Wenn der Teig zu trocken ist, noch Rum nachgeben – damit aber vorsichtig sein, denn der Teig wird schnell zu feucht und die Kugeln werden dann nicht mehr schön fest – aber auch das kann man wiederum mit der Zugabe von Nüssen regulieren :-)

 

HIER>> geht's zu allen anderen bereits geöffneten Adventkalender-Türchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen