Einladung zum Essen: * 15 * Baileys-Kuchen im Glas

* 15 * Baileys-Kuchen im Glas

Ein Küchlein im Glas ist ein richtig nettes Geschenk für alle Naschkatzen. Und es ist nicht irgendein Kuchen, sondern ein super-saftiger Baileyskuchen, der so richtig festlich schmeckt. Baileys ist sowieso ein Hammer finde ich - von den Baileyskugeln, die ich euch gestern gezeigt habe, kann man ja auch nicht genug bekommen! Und wenn man den Baileys schonmal zuhause hat...

Dass der Kuchen im Glas ist, ist was ganz Besonderes, und so ist er - gut verschlossen - auch einige Tage haltbar!

Baileys-Kuchen im Glas
Baileys-Kuchen im Glas

Zutaten (für 5-6 Gläser):

100 g Kristallzucker
2 Eier
100 g Mehl
1/2 TL Backpulver
40 ml lauwarmes Wasser
60 ml Baileys (oder anderer Sahnelikör)

Zubereitung:

1. Zucker und Eidotter schaumig mixen.

2. Das lauwarme Wasser und den Baileys dazugeben.

3. Die Eiklar zu Schnee schlagen und das Backpulver unter das Mehl mischen.

4. Eischnee und Mehl abwechselnd unter die Eimasse heben und zu einem Teig rühren.

5. Die Gläser innen gut befetten.Jeweils etwa ein gutes Drittel voll mit Teig füllen (je schmaler das Glas desto stärker geht der Kuchen auf!) Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Mit einem Stäbchen testen, ob die Kuchen in der Mitte fertiggebacken sind.

6. Die Gläser aus dem Ofen nehmen und noch heiß sofort verschließen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen